TESYA®

das systemisch-lösungsorientierte Antigewalttraining, ein Projekt des ifgg - Institut für genderreflektierte Gewaltprävention.

Ich möchte mich bewerben für die Teilnahme an einem TESYA®-Antigewalt-Training zum Umgang mit Aggressionen

Es gibt zwei Möglichkeiten. Sie können sich hier Online bewerben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Oder Sie laden unser Formular als PDF-Dokument herunter, drucken es aus, und schicken es handschriftlich ausgefüllt per Post oder per Fax an uns. Download Bewerbungsformular.

Was machen Sie beruflich?





Erläutern Sie bitte Ihre berufliche Situation, z. B. nennen Sie den Name der Schule und schreiben Sie welchen Abschluss Sie anstreben, oder schreiben Sie, welchen Beruf Sie erlernen, bzw. als was Sie tätig sind.

In welchen Situationen entstehen für Sie Konflikte?

Was haben Sie bisher in diesen Situationen getan, wie haben Sie reagiert?

Wie würden Sie stattdessen gerne reagieren?

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, sich für ein Training zum Umgang mit Aggressionen anzumelden?

Was möchten Sie in dem Training gerne lernen?

Von welchen Ihrer Freundinnen oder Freunden oder Ihrer Familie fühlen Sie sich dabei unterstützt, das Training zu machen?

Auf welche Ihrer Fähigkeiten sind Sie stolz?

Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft, welche Ziele möchten Sie gerne erreichen?


Institut für genderreflektierte Gewaltpävention

Osloer Straße 12, Aufgang A | 13359 Berlin
tel +49 30 74 773 117fax 030-74773118

Institut für genderreflektierte Gewaltprävention bei Facebook

TESYA ®Training, Empowerment, Support for Youth and Adults wurde finanziert durch das EU-Programm Daphne III (2005-2007)

nach oben . . .