TESYA®

das systemisch-lösungsorientierte Antigewalttraining, ein Projekt des ifgg - Institut für genderreflektierte Gewaltprävention.

2.TESYA®-Netzwerk-Treffen

Freitag, 7.Juli 2017

Programm

Dr.med.Claudia Croos-Müller, Ärztin und Psychotherapeutin (München) stellt den von ihr entwickelten Body2Brain-Ansatz vor. Sie wird zeigen, welche Übungen mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Ärger- und Wutmanagement, zur Stärkung von Selbstvertrauen, zur Bewältigung von Ängsten und depressiven Verstimmungen eingesetzt werden können. Darüber hinaus werden auch Übungen vorgestellt, mit denen wir als Berater_innen unsere Selbstfürsorge und Resilienz stärken können. Der Workshop ist praxisorientiert ausgerichtet.

http://www.croos-mueller.de

Download Programm, TESYA-Netzwerktreffen am 7 7. 2017, PDF-Dokument

Download Anmeldeformular

Der Workshop ist auch offen für Nicht-Mitglieder, Teilnahmegebühr: 110.-€

Ort: ifgg Osloer Str. 12, Aufgang A, 13359 Berlin

Dozentin: Dr. med. Claudia Croos-Müller, Ärztin für Neurologie, Nervenheilkunde und Psychotherapie, europa-zertifizierte EMDR Therapeutin, Traumatherapeutin, Balint Gruppenleiterin (BLÄK), ehem. leitende Ärztin der Abteilung für Konsiliarpsychiatrie, Psychotherapie und Psychotraumatologie des ROMED Klinikums Rosenheim.

Mehrere Veröffentlichungen zum Thema – u.a. KRAFT – Der neue Weg zu innerer Stärke. Ein Resilienztraining Kösel-Verlag 2015


TESYA®-Netzwerk

Das TESYA®-Netzwerk wurde 2016 gegründet und ermöglicht zertifizierten TESYA®-Trainer_innen Vernetzung, fachlichen Austausch, Fortbildung.

TESYA®-Trainer_innen, die Mitglied im Netzwerk werden, können am jährlich stattfindenden Netzwerktreffen incl. Workshop kostenlos teilnehmen und können sich in das TESYA®-Trainer_innen-Portal eintragen lassen.

Das Portal des Netzwerks ist auf der Seite ifgg-berlin.de zu finden.

Ja, ich möchte Mitglied werden

Sie können das Formular am Monitor ausfüllen, dann ausdrucken und unterschreiben. Sollte ihr Browser das Ausfüllen des Formulars nicht unterstützen, z. B. Firefox, öffnen Sie das Formular bitte mit Acrobat Reader.

Firefox bietet am oberen Rand rechts einen Button „Mit anderem Programm ansehen“. Wenn Sie auf diesen Button klicken, wird das Dokument mit Acrobat Reader geöffnet und Sie können es am Monitor ausfüllen.

Institut für genderreflektierte Gewaltpävention

Osloer Straße 12, Aufgang A | 13359 Berlin
tel +49 30 74 773 117fax 030-74773118

Institut für genderreflektierte Gewaltprävention bei Facebook

TESYA ®Training, Empowerment, Support for Youth and Adults wurde finanziert durch das EU-Programm Daphne III (2005-2007)

nach oben . . .