TESYA®

das systemisch-lösungsorientierte Antigewalttraining, ein Projekt des ifgg - Institut für genderreflektierte Gewaltprävention.

Flyer Ausbildung Antigewalttrainer_in Durchgang 2023

Ausbildung zum_zur TESYA®-Antigewalttrainer_in, Durchgang 2023

Die nächste TESYA®-Trainer_innen-Qualifizierung startet im Mai 2023 – Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Flyer Qualifizierung TESYA®-Antigewalttrainer_in 2023

Wir akzeptieren die Bildungspämie Die Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Die Qualifizierung zum_zur Antigewalttrainer_in richtet sich an:

Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagog_innen, Erzieher_innen, Psycholog_innen sowie Lehrer_innen und Schulsozialarbeiter_innen,

Die Qualifizierung umfasst 8 Module à 2 Tage und beinhaltet eine supervidierte Praxisphase, in der die Teilnehmenden selbst ein Training mit Jugendlichen durchführen und den Prozess dokumentieren. Die TESYA®-Qualifizierung schließt mit einem Zertifikat ab.

MODUL I, 5.-6. Mai 2023

MODUL II, 9.-10. Juni 2023

MODUL III, 7.-8. Juli 2023

MODUL IV, 8. - 9. September 2023

MODUL V, 13. - 14. Oktober 2023

MODUL VI, 10. - 11. November 2023

MODUL VII, 8. - 9. Dezember 2023

MODUL VIII, 19. - 20. Januar 2024

Anmeldung

Teilnehmer_innenanzahl: max. 16

Termine: jeweils 9:00 bis 16:30 Uhr

Anmeldung: Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular zu und stellen Sie Ihre Motivation zur Teilnahme auf ca. ½ bis 1 Seite dar.

Flyer Qualifizierung TESYA®-Antigewalttrainer_in 2023

 

Weitere Fortbildungsangebote für Pädagog_innen finden Sie hier.


Institut für genderreflektierte Gewaltprävention

Osloer Straße 12, Aufgang A | 13359 Berlin
tel +49 30 74 773 117fax 030-74773118

Link zur Datenschutzerklärung

Institut für genderreflektierte Gewaltprävention bei Facebook

TESYA®Training, Empowerment, Support for Youth and Adults wurde finanziert durch das EU-Programm Daphne III (2005-2007)

nach oben . . .